Vergleichsportal für Versicherungen, Finanzen, Strom, Gas, DSL, Reisen und mehr

Direkt zum Seiteninhalt
Kranken-Zusatzversicherung

Bessere Leistungen für Ihre Gesundheit



Bessere Leistungen - auf dem Niveau der privaten Krankenversicherung

  
Gesetzlich versicherte Arbeitnehmer beziehen Leistungen  im Rahmen der Regelversorgung, d.h. Kostenerstattungen gelten nicht allumfassend. Im Grunde geht es um diejenigen Maßnahmen, welche als medizinisch notwendig angesehen werden. Wer mehr und bessere Leistungen in Anspruch nehmen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Dies kann unter Umständen - zum Beispiel bei Zahnersatz – immense Kosten verursachen. Eine private Krankenversicherung (PKV) würde hier grundsätzlich mehr an Kosten erstatten. Der Weg in die private Krankenvollversicherung ist den meisten AN jedoch versperrt, weil ihr Einkommen nicht über der Versicherungspflichtgrenze liegt.

Es gibt durchaus die Option, private Zusatz- und Ergänzungsversicherungen abzuschließen. Diese Möglichkeit steht jedem, der gesetzlich oder freiwillig Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist, immer zur Verfügung. Das Einkommen oder Versicherungspflichtgrenzen spielen hier keine Rolle. Theoretisch können auch PKV-Versicherte private Zusatzversicherungen abschließen. Das ist aber eher - bis auf wenige Ausnahmen (u.a. Krankentagegeldversicherung) unnötig, da bereits die private Krankenvollversicherung einen adäquaten Schutz bietet.



Kostenloser Vergleich powered by tarifcheck24 GmbH



© 2022 Spar33.de - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright
Realisierung ML-Webprojekte.de
Zurück zum Seiteninhalt